Programm 2016/2017  
     
     
     
     
  Beitrittserklärung  
  Bestellschein  
     
 

Mittwoch, 7. September 2016, 19.30 Uhr
Sonderkonzert in der GIZ
Lohfelder Strasse 128, Bad Honnef


Beethovenpreisträger Aehem Ahmad
Musik für den Frieden
Die Akademie der Gesellschaft für Internationale

Zusammenarbeit lädt Sie zu einem besonderen Abend ein.
Aeham Ahmad ist ein syrisch-palästinensischer Pianist,
der mit öffentlichen Auftritten im Flüchtlingslager Jarmuk
als „Pianist in den Trümmern“ während des Krieges in
Syrien zu internationaler Bekanntheit gelangte. Man
braucht nicht viele Worte, um das Schicksal der Menschen

in Syrien zu verstehen. Durch Musik hat es Aeham
Ahmad geschafft, die Herzen vieler Menschen zu begeistern.

2015 erhielt er den Internationalen Beethovenpreis
für Menschenrechte, Frieden , Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion in der Bonner Bundeskunsthalle.
Mit dabei: GIZ-Vorstandsmitglied Hans-Joachim Preuß
und der Initiator des Beethovenpreises, Torsten Schreiber
GIZ in Kooperation mit Kulturring Bad Honnef und der
Beethoven Academy

 

Eintritt frei

     
 

<<< zurück

mehr auch >>hier<<